kleines Hunde-Fotoshooting an der Donau

Wenn man einen Hund hat, hat man ein Handy voller Fotos mit annähernd dem gleichen Motiv: HUND. Mal schlafend, mal laufend, mal schwimmend, mal brav sitzend… Ich bin genauso. Mein Telefon geht fast über vor Fotos von Sookie. Meistens sind diese Fotos aber nicht besonders vom Hintergrund, der Schärfe oder der Einstellung. Deshalb versuche ich ab und zu ein paar Fotos mit meiner Kamera zu schießen, um (in meinem Rahmen) Fotos von ihr zu haben, die man auch in ein Fotobuch geben kann. Ich sag euch, es ist wirklich schwer Hunde zu fotografieren. Da lieg ich also im Gras, knie auf Steinen und denke, was müssen sich die Leute denken 🙂 aber das ist doch egal!!! Ich bin leider kein Fotograf und auch nicht soooo talentiert, was das knipsen, vor allem von sich ständig bewegenden Lebewesen, betrifft. Ein paar süße Bilder sind aber entstanden!

hier meine kleine Auswahl vom Hunde-Fotoshooting an der Donau, an einem herrlichen Spätsommertag!